Bratwurstgeburtstag + Grundsteinlegung

Bratwurstmuseum Mühlhausen (Bratwurstallee 1 (Am Stadtwald 56))

Jedes Jahr am 20. Januar jährt sich die Ersterwähnung der Bratwurst in Thüringen aus dem Jahre 1404, hat die Bratwurst quasi Geburtstag. Traditionell brät der Verein "Freunde der Thüringer Bratwurst e.V." an diesem Tag an.

In diesem Jahr gibt es neben der obligatorischen Rück- und Vorschau einen besonderen Höhepunkt. Quasi als Grundstein wird die "Ewige Thüringer Bratwurst", gefüllt mit Zeitdokumenten (Urrezept der Thüringer Bratwurst, Groschen von 1404, Tageszeitung,...), auf dem Areal des neuen Bratwurstmuseums gelegt. Musikalisch umrahmt wird das Programm von den Bänkelsängern aus Erfurt.

Zurück